Zum Inhalt springen

Einstellungen

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #4683
    FrolleinNINI
    Mitglied

    Ich habe irgendwie noch probleme mit meinen Zahlungseinstellungen 
    gern würde ich Kombiversand anbieten, habe aber bei Einzelbestellungen verschiedene Versandgrundpreise – außerdem würde ich die Versandkosten gern nach oben deckeln – ist das möglich? Ich habe die Möglichkeiten vieleicht nicht richtig verstanden?

    #4998
    FrolleinNINI
    Mitglied

    Hat sich erledigt – hatte den ersten Verkauf und es hat wie gewünscht funktioniert :)

    #5009
    Papermoon
    Mitglied

    Booo , schade, ich dachte ich erfahre nun was. :)

    Ich möchte genau dasselbe . Wie bekomme ich das hin.

    LG Birgit

    #5006
    FrolleinNINI
    Mitglied

    oh ja hmm @Birgit
    das war wohl nur zufällig passend
    einmal 5€ und einmal 3€ dann zählen nur die höhereren Vkosten, bei den alten FB Gruppenbeiträgen habe ich da was gefunden
    wenn ich also 2x 3€ Vkosten hätte werden 3€ berechnet und nicht 5€, wenn ich es richtig verstanden habe
    Also – doch nicht das was ich gedacht habe und wohl so momentan auch nicht möglich

    #5004
    alpenkids
    Mitglied
    Guten Morgen,
    habe ich es richtig verstanden, dass Kombiversand nicht möglich ist?
    Da ja die Käufe automatisch bestätigt werden kann man da bei den Versandkosten ja nichts mehr ändern, wie macht Ihr das? Habt Ihr da eine Möglichkeit gefunden?
    LG Ingrid
    #5017
    Papermoon
    Mitglied

    Ich habe jetzt alles auf dem höchsten Satz. :( Was natürlich blöd ist, bei einem Artikel der weniger kostet als die Versandkosten. Aber ich kann auch nicht jedes mal, wenn es bei 2 – 3 Artikeln drüber ist , draufzahlen.

    Ich würde mir wünschen, das ich den Käufern faire Versandkosten anbieten kann, mit denen auch ich zurecht komme.

    Zu Zeit sie es leider aus, als wolle ich mich über die Versandkosten bereichern. :(

    LG Birgit

    #5071
    KIDOO
    Mitglied

    Papermoon schrieb:

    Ich habe jetzt alles auf dem höchsten Satz. :( Was natürlich blöd ist, bei einem Artikel der weniger kostet als die Versandkosten. Aber ich kann auch nicht jedes mal, wenn es bei 2 – 3 Artikeln drüber ist , draufzahlen.

    Ich würde mir wünschen, das ich den Käufern faire Versandkosten anbieten kann, mit denen auch ich zurecht komme.

    Zu Zeit sie es leider aus, als wolle ich mich über die Versandkosten bereichern. :(

    LG Birgit

    Dem kann ich nur zustimmen. Ich habe z.B. Produkte, die ich nach Gewicht und Volumen verkaufe.
    Nun hatte ich einen Verkauf und konnte der Kundin noch rechtzeitig schreiben, dass sie nicht den von mir angegebenen hohen Versandkostenpreis bezahlen muss, sondern einen niedrigen. Dabei handelte es sich um fast 1 Euro.
    Mir wäre lieb, dass ich von Anfang an die Versandkosten richtig nach Gewicht und Volumen angeben könnte.
    Dabei müsste zwar bei jedem Produkt das Gewicht angegeben werden, doch das System hat sich in einem anderen Shop total bewährt. Es ist nur am Anfang ein wenig Arbeit, doch danach hat man entsprechend mehr Freiräume.
    #5103
    daves-redesign
    Mitglied

    Warum funktionieren eigentlich nur die nationalen Versandeinstellungen? Sobald ich benutzerdefinierte Versandeinstellungen vornehme (mehrere Orte: Deutschland , Österreich, Schweiz) wird auf der Artikelseite angezeigt, dass gar kein Versand möglich sei. 

    #5260
    Pimp-Factory
    Mitglied

    Eine Änderung im Versandsetup wirkt sich nicht auf die bereits aktiven Artikel aus. In diesem Fall müssen die Versandeinstellungen bei den aktiven nachträglich geändert werden.

    #6162
    H-B-Design
    Mitglied
    Ich hatte heute einen Verkauf mit 5 Artikeln. der Verkauf wurde wie für einen Artikel als Porto gerechnet.
    Das ist schon blöd, welcher Kunde will denn im nachhinein mehr Porto zahlen?
    Da muss dringend ein Kombiversand her, so macht es keinen Spass!
    Hanne
    #6166
    GaHiBu
    Mitglied

    Das ist wirklich blöd!
    Ich denke, im nachhinein darf man das Porto nicht anpassen.
    Da muß was geändert werden!!
    LG Gabi

    #6167
    Vintage-Love
    Mitglied

    Hallo Hanne,
    vielleicht kannst Du ja mit den Pauschalen was machen:

    #6168
    GaHiBu
    Mitglied

    Hallo Vintage-Love,
    das hatte ich am Anfang mal gesehen, aber ganz vergessen :(
    Die Pauschale gilt dann aber für alle Artikel gleich, oder? Das ist bei unterschiedlichen Artikeln auch nicht so gut.

    LG Gabi

    #6169
    GaHiBu
    Mitglied

    Ich habe gerade gesehen, dass man bei Versandkosten „Artikel basierend“ noch „Versandkosten im Warenkorb addieren“ mit Max. Versandkosten angeben kann. Das wäre auch eine Lösung :)

    #6170
    H-B-Design
    Mitglied
    Hallo Vintage-Love,
    vielen Dank für die Info! Ich werde es gleich mal ausprobieren. Ist ja schon besser als nichts.
    Liebe Grüße
    Hanne
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.