Zum Inhalt springen

Fake shops

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #4772
    Rundum
    Mitglied
    Ich habe mal gegooglet und nur Bilder meiner Artikel gesucht. Dabei musste ich leider feststellen, dass auch sogen. fake-shops sich meiner Bilder bemächtigt haben und zu deutlich günstigeren Preisen meine Artikel verkaufen wollen.  Kaufen kann man dort sicher nicht, nur bezahlen. AGB und Widerruf oder Impressum gibt es auch nicht. Manchmal nimmt man auch nur mein Bild und es kommt dann ein ganz anderer Artikel. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern auch geschäftsschädigend, falls Käufer mein Logo sehen und meinen, ich hätte sie betrogen.
    Geht es anderen hier auch so?
    #5548
    Pimp-Factory
    Mitglied

    Im Prinzip kannst Du Anzeige erstatten, aber ich denke es hat wenig Aussicht auf Erfolg.

    Die Artikeldaten und Bilder wurden überwiegend aus der Dawanda Seite rausgelesen (nicht gehackt, das geht auch so) und schlummern jetzt in irgendeiner Datenbank. Das Fakeshop Frontend wird dann immer nur drüber gestülpt, meist auf seriös klingenden , deutschen Domains.

    Bei einer Anzeige wird die Domain gesperrt, die Datenbank bleibt. Das Prinzip Hydra, ist einer weg kommen zwei neue :-(

    Wer mal viele Fakeshops fein aufgelistet sehen möchte, googelt „ein designerstück von

     

    #5552
    Florundum
    Mitglied
    ja, schon ärgerlich………. mir gehts mit zumindest 1 Produkt auch so. Hab das auf sonem „Fake-Shop gefunden….zum halben Preis. Dieser „Anbieter hat auch kein Impressum und und… also nicht möglich da irgendwie dran zu kommen.
    Sicher, wie Mart schon geschrieben, können wir das zur Anzeige bringen, aber ich gestehe, diesen Stress ohne wirklichen Erfolg tue ich mir nicht an.
    Was mich dabei aber besonders „fuchst ist die Tatsache, dass diese Fake-Shops eher selten zur Rechenschaft gezogen werden. Wir dagegen, mit unseren „kleinen Shops hier, werden ständig von irgendwelchen Abmahnportalen heimgesucht und wenn nur ne klitze Kleinigkeit nicht 100% korrekt ist, zur Kasse gebeten und da werden uns Kosten aufgebrummt, die in keinem Verhältnis stehen.
    #5557
    Rundum
    Mitglied
    @florundum: Wir geben ja auch alle Daten an. Da muss kein Abmahnverein hinterherforschen, wer und wo wir sind. Das ist bei den Fake-Shops schon mühsamer und dann kein schnelles Geld mehr.
    Ich frage mich nur, ob wir für unsere Artikel in den Fake-Shops gerade stehen müssen? Einfluss haben wir ja nicht daraufl, wo sie uns „kopieren“. Und kaum habe ich eine Anzeige gemacht, kommen 5 neue Artikel dazu.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.