Zum Inhalt springen

Versandeinstellungen

Können wir etwas für dich tun? Foren Schnelle Hilfe Versandeinstellungen

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 9 Beiträgen - 16 bis 24 (von insgesamt 24)
  • Autor
    Beiträge
  • #5083
    Florundum
    Mitglied
    liebe Claudia,
    lach, ja jetzt bin ich mehr als beschäftigt und ganz lieben Dank für deine Mühe. Heike hatte mich auf einen „Fehler hingewiesen, bin ihr sehr dankbar dafür, da war ich jetzt gezwungenermaßen „hyperaktiv ; ), so muss alles andre warten, leider.
    ich hab zu meinem Problem auch eine Frage gestellt und zwar hier…….im Forum…
    da, komme ich nicht weiter.
    Zur Zeit „umzingel ich mich total
    lg. flo

    #5098
    Florundum
    Mitglied

    ich bin jetzt in den versandeinstellung zum „100zwölfzigsten mal ;-)
    aber so wirklich passend bekomme ichs nicht hin, außer mit ganz viel arbeit, bei jedem artikel neu, oder ich hab einen denkfehler?
    beispiel…..
    1. verkauf……globale einstellungen…..versandsetup….
    hier wird u.a. angeboten ….abmessungen
    cm…….. zoll
    und was ist wenn ich nix in cm oder zoll anbiete? vielleicht … m, stück?
    ………………….
    versandorte einstellungen
    wähle ich……….. inland
    erscheinen beim produktaufruf……versand, nur die einzelversandkosten, nicht aber auch die maximal versandkosten.
    gehe ich auf……… benutzerdefiniert
    dort kann ich die versandkosten-einstellung so angeben, dass beim aufruf des artikels unter versand…… die einzel- und die maximalen versandkosten erscheinen.
    dies auch… wenn ich nur in meinem land verkaufen will.
    …………………….
    2. verkauf……globale einstellungen…….vorgefüllte felder
    gleich oben unter verkauf….vorgefüllte felder……wird nach…artikeldetails gefragt.
    also die angabe des titels und beschreibung.
    (da ich aber nicht serien von genau gleichen artikeln verkaufe lasse ich diese felder… leer) —>oder wie ist es hier auszufüllen?
    die felder darunter fülle ich entsprechend aus.
    jetzt……. versand
    selbsabholung: der eintrag ist klar
    versandinformationen:…….. hier wird es für mich interessant
    ich möchte hier meinen „eigenen text eingeben, der nach aufruf meines artikels..nach anklicken von…versand… erscheint.
    „text beispiel text bespiel text bespiel“

    darunter noch die zahlungsarten….ist klar
    fertig…….. weiter…….> einstellungen wurden erfolgreich gespeichert.
    ……………………..
    ich hatte jetzt gehofft, dass mein bei……
    vorgefüllte felder versandinformationen…..eingegebener text zu jedem artikel bei mir übernommen wird und unter versand.. auch erscheint.
    nein……… das wird er nicht.
    anscheinend werden die vorgefüllten felder nur dann übernommen wenn ich, …oben….. bei artikeldetails, beschreibungen….. ausgefüllt habe.??? oder reichen als angaben „oberbegriffe/aufzählungen aus?
    ……………
    so bedeutet es für mich, dass ich jeden einzelnen artikel bearbeiten muss und den von mir gewünschten text zu den ……..versandinformationen…. jedem artikel neu zuordnen muss?
    …………………
    weshalb schreibe ich das hier so ausführlich…..
    bevor ich mir das antue stellt sich für mich die frage……..
    ist es „rechtlich ausreichend…….. wenn der kunde beim artikelaufruf, klick auf versand….
    lediglich ……..
    kosten…einzelversand
    kosten…maximalversand
    kostenloser versand ab…….
    selbstabholung……
    versandinformationen….. versand nach…..land
    …………………………………..einzelversand
    erhält?
    oder sollten hier nicht auch angaben zu……
    lieferzeit/bedingungen
    maximalen versandkosten pro bestellung innerhalb…..“land
    und der hinweis auf…..umsatzsteuerbefreiung
    angegeben werden?

    welche angaben sind wirklich ,und wenn wie und wo, anzugeben, damit wir auf der rechtlich sicheren seite stehen? und nicht zu viel, aber eben auch nicht zu wenig, bzw. falsche, informationen mitteilen.

    (für mich ist das …noch… hier auf dieser plattform nicht wirklich intuitiv zu händeln, so kenne ich das nicht und anleitungen zur jeweiligen vorgehensweise bei den grundlegenden einstellungen  stehen nicht zur verfügung)

    #5051
    Samy157
    Mitglied
    #5019
    Inezza
    Mitglied
    Hallo Claudia, Heike und Co.
    ich habe mir das alles hier mal durchgelesen. Wenn ich das richtig verstanden habe, habt Ihr alle einen Premium-Shop. Dieses Ding mit den Unterkategorien und dem Marktplatz und so kann man ja nur machen, wenn man einen Premium-Shop hat, richtig? Und wenn man ohne die Unterkategorie Marktplatz nicht gefunden wird, dann ist das ja ein wenig nutzlos hier einen Shop ohne Premium zu betreiben, aber es wird angeboten. Ist das nicht Verar…..ung? Oder habe ich da was falsch verstanden?
    Viele Grüße
    Ines alias Inezza
    p.s. eigentlich hatte ich eine andere Frage, zu Versandkosten, aber das war mir jetzt erstmal wichtiger. :smiley: 
    #5269
    Pimp-Factory
    Mitglied

    Hallo Ines,

    da hast Du in der Tat etwas falsch verstanden ;)

    Jeder Shopvariante stehen ALLE Marktplatzkategorien zur Verfügung,

    Premium Shops können zusätzlich auch eigene Kategorien anlegen, diese werden dann aber auch nur im eigenen Shop angezeigt.

    Da die kostenlose Variante auf 50 Artikel begrenzt ist, sollten dort eigene Kategorien verzichtbar sein.

    #5266
    Inezza
    Mitglied

    Hallo Christian,
    vorab: ich finde PWL z.Zt. eine von den besten neuen Plattformen.
    Und glaube mir, alle neuen  Plattformen haben ihre Probleme und
    Schwachpunkte. ;-)
    Jetzt zu den Versandkosten:
    Mein Account -> Verkaufen -> Globale Einsttellungen -> Versandsetup -> da kannst alles wesentliche einstellen, auch Versandorte.
    Jetzt zu den Kategorien:
    Mein Account -> Shop -> Shop-Einstellungen -> Deine Shop-Kategorien: dort gibst Du D e i n e Kategorien ein. hier brauchst Du nur den Überbegriff eingeben.
    Speichern nicht vergessen:  :)
    Dann geht es weiter : Du bist immer noch bei den Shop-Einstellungen: -> Benutzerdefinierte Kategorien:
    jetzt kannst Du Dich austoben :D
    auf der ersten Seite gibst Du Deine Überbegriffe ein und sortierst sie wie sie in der Reihenfolge in Deinem shop erscheinen sollen ( Sortierung : 1 – an erster Stelle usw), der letzte Eintrag ist 🙂 Marktplatz, damit Du auch gefunden wirst.
    Sodele, jetzt hast Du die Möglichkeit  jedem Überbegriff nochmals Unterkategorien zuzuordnen, z.B. Farbe, Grösse usw.
    wie gesagt hier kannst Du Dich austoben.
    Wenn Du das einmalig gemacht hast , ist das Einstellen dann kein Problem mehr.
    Beim Einstellen immer bei 1. Kategorie die Marktplatz – Kategorien verwenden. Bei der  2. Kategorie Deine eigenen Katergorien verwenden.
    Der erste Artikel ist immer der Zeitintensivste, ist uns allen so gegangen. :D
    Wir hoffen alle, das sich bei den Versandkosten und den Kategorien noch was verbessert bzw. es halt einfacher zu händeln  wird.
    jetzt wünsch ich Dir viel Geduld , und denk dran: nur nicht aufgeben :D :D
    lg. Claudia

    Das hatte ich soweit verstanden. :-) freu
    Hier steht doch so ungefähr in der Mitte, dass man in den > Benutzerdefinierten Kategorien … als letzten Eintrag „Marktplatz“ nehmen soll, damit man auch gefunden wird. Ich habe als Nicht-Premium-Shop keine benutzerdefinierten Kategorien. Irgendwie habe ich einen black-out, ich kappiers einfach nicht. (heul)
    Bei 1001-nachtdessous habe ich nachgeschaut und da sind in der (shop-)Kategorie „Marktplatz“ nicht mal Produkte drinnen…   ?…!
    Ich würde ja Premium werden, wenn ich dann auch wirklich einen Vorteil davon habe und das verstehen würde. 😉 
    Lieben Dank. Ines.
    #5262
    hallo Ines,
    das kannst Du jetzt vergessen, PWL hat das vor kurzem geändert. Ich hab den Marktplatz herausgenommen.
    Das war am Anfang ein bissle kompliziert.
    Es ist sehr einfach hier eigene Kategorien + Unterkategorien anzulegen und auch zu sortieren.
    Die 5 Euro im Monat sollte es eigentlich jedem Wert sein eine Plattform zu benützen. Immerhin kannst Du soviel Artikel einstellen wie Du willst. Du kannst viele Bilder hochladen.
    Mit den 5 Euro unterstützt Du auch die Plattform, dass sie weiter voran kommt.
    lg Claudia
    #5263
    Inezza
    Mitglied
    Hallo Claudia,
    oh, vielen Dank, dann ist ja alles bestens. 🙂 
    Ich bin noch nicht so lange hier.
    Du hast Recht, auf die 5 EUR kommt es dann auch nicht mehr an. Das ganze Drumherum ist viel aufwändiger und kostenintensiver.
    Ganz herzlichen Dank und viele Grüße
    Ines.
    #5765
    Wollstube
    Mitglied
    Hallo an alle,
    ich habe gestern die ersten Artikel eingestellt und muss sagen das klappt sehr gut, auf mit den eigenen Kategorien. Allerdings habe ich ein Problem mit den Versandkosten, ich habe sie mit Aufschlägen eingegeben und das klappt auch wunderbar. Mein Problem besteht bei dem Versand in die EU und Schweiz. Es wäre schön, wenn man auch da mit Aufschlägen arbeiten könnte. Ich habe 2 Stammkundinnen in Österreich und 1 in der Schweiz und kann für diese Länder keine Versandkosten festlegen. Eigentlich müsste man dafür doch auch ein Lösung finden, ähnlich wie bei Dawanda, dort hat man einmal ein Versandprofil für Deutschland und eins für die EU festgelegt und man hatte keine Probleme mehr.
    Vielleicht habe ich das System hier aber auch nicht  richtig verstanden und es kann mir jemand von Euch helfen.
    Viele Grüße Annette
Ansicht von 9 Beiträgen - 16 bis 24 (von insgesamt 24)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.