Benötige ich auf einem Marktplatz eigene Rechtstexte?

Ja, auf jeden Fall, denn: Der Marktplatz stellt zwar eine Plattform zur Verfügung, dies entbindet dich aber nicht von rechtlichen Pflichten. Für den Marktplatz wirst du in den allermeisten Fällen drei Dinge benötigen:

  • Impressum mit dem Link zur OS-Plattform,
  • die Datenschutzerklärung und
  • eine Widerrufsbelehrung, wenn du den Versand selbst abwickelst.

Die Notwendigkeit der anderen Rechtstexte, wie etwa:

  • AGB
  • Bedingungen zu Zahlung und Versand

hängt vom Marktplatz ab, beziehungsweise davon, wie viel Freiheit dir der Marktplatz lässt. Es gibt Plattformen, die wollen, dass der Käufer unabhängig vom Verkäufer möglichst immer das gleiche Shopping-Erlebnis hat. Diese Plattformen geben sehr viel vor. Andere Plattformen lassen ihren Händlern maximale Freiheit. Hier könnt ihr viele Dinge selber festlegen; benötigt entsprechend aber auch mehr Rechtstexte.


Online-Händler verkaufen oft auf Marktplätzen. Der Grund liegt klar auf der Hand: Ein Marktplatz verfügt meist schon über eine gewisse Reichweite und nimmt dem Händler auch in manchen Punkten Arbeit ab. Dennoch ergeben sich oft rechtliche Fragen. Der Händlerbund gibt hier die Antworten zu den häufigsten Fragen.


Der Händlerbund hilft!

Wollen auch Sie auf Marktplätzen handeln? Der Händlerbund steht Ihnen bei juristischen Fragen als kompetenter Partner zur Seite. Wir bieten für viele Marktplätze maßgeschneiderte Rechtstexte an. Wenn Sie sich als Händler jetzt für die umfangreichen Rechtsdienstleistungen des Händlerbundes entscheiden, erhalten Sie mit dem Rabattcode P2048#2018 einen Nachlass von 3 Monaten auf das Mitgliedschaftspaket Ihrer Wahl. Jetzt informieren!


Über die Autorinnen

Sandra May schreibt seit September 2018 als juristische Expertin für OnlinehändlerNews. Bereits im Studium spezialisierte sie sich auf den Bereich des Wettbewerbs- und Urheberrechts. Nach dem Abschluss ihres Referendariats wagte sie den eher unklassischen Sprung in den Journalismus. Juristische Sachverhalte anschaulich und für Laien verständlich zu erklären, ist genau ihr Ding.

Hanna Hillnhütter verschlug es 2012 für ihr Jurastudium vom Ruhrgebiet nach Leipzig. Neben dem Studium mit dem Schwerpunkt Strafrecht, spielte auch das Lesen und Schreiben eine große Rolle in ihrem Leben. Nach einem kurzen Ausflug in das Anwaltsleben, freut Hanna sich nun, ihre beiden Leidenschaften als Redakteurin verbinden zu können.